Mai 16, 2018

Maya Hayes gewinnt Bronze beim Hessenfinale der „minis“

Zum Hessenfinale der mini-Meisterschaften trafen sich traditionell am ersten Mai-Wochenende die jeweils besten 16 Tischtennisspieler/innen in den drei Altersklassen 2005/2006, 2007/2008 und 2009 und jünger in Gelnhausen-Meerholz.

Im Jahr 2 der neu gestarteten Nachwuchsarbeit in der Tischtennisabteilung war der TV Hofheim nach Charlotte Graff und Flora Weck im vergangenen Jahr diesmal mit Maya Hayes und Jasmin Mohr vertreten. Beide hatten das Bezirksfinale in der Altersklasse 3 unter sich bestritten.

Beim Verbandsentscheid wurde zunächst in einer Vorrunde mit vier Vierergruppen nach dem Modus “Jeder gegen Jeden” gespielt. Die beiden Gruppenersten qualifizierten sich für das Viertelfinale. Maya gewann ihre Gruppe ungeschlagen während Jasmin mit einer Niederlage auf Platz 2 kam. Bei der Auslosung der folgenden KO-Runde bescherte Maya ihr Gruppensieg einen kleinen Vorteil, denn es wurden immer eine Gruppenerste gegen eine Gruppenzweite gelost. Mit einem für die Eltern nervenaufreibenden 3:2 Erfolg zog sie ins Halbfinale ein. Jasmin bekam es in ihrem Viertelfinale hingegen gleich mit der späteren Siegerin aus Sossenheim zu tun. Sie kämpfte gut, ließ auch bei Rückständen nie locker, zeigte, dass sie in den letzten Wochen einiges gelernt hatte, musste aber letztlich ein 1:3 akzeptieren. Das bedeutete Platz 5 in der Endabrechnung.

Maya Hayes in Aktion

Maya lieferte sich im Halbfinale zweier ständig mutig angreifender Mädchen einen offenen Schlagabtausch, bei dem ihre Gegnerin oft das bessere Ende für sich hatte.

Mit Bronze im Gepäck und einen verdienten Platz auf dem Treppchen durfte sie sehr zufrieden die Heimreise antreten. Insgesamt ein toller Auftritt der beiden sportlichen Hofheimerinnen Maya Hayes und Jasmin Mohr.

Autor und Fotos: Markus Reiter (TV 1860 Hofheim)

Mai 2, 2018

Einladung zur Tischtennis-Jahreshauptversammlung

Liebe Abteilungsmitglieder und Anhänger der schnellsten Ballsportart der Welt,

wir haben wieder eine spannende und turbulente Saison hinter uns. Mit 4 Herren- und 3 Nachwuchsmannschaften, vielen neuen Aktivitäten, insbesondere im Nachwuchsbereich, wollen wir diesen Erfolgskurs gemeinsam fortsetzen!

Deshalb erwarten wir freudig Euer Kommen zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung am Dienstag, den 29. Mai um 19.30 Uhr (Details siehe Einladung).

Wie im letzten Jahr, versuchen wir die Veranstaltung möglichst attraktiv zu gestalten. So legen wir den Schwerpunkt auf die Neuigkeiten des kommenden Jahres, unter anderem den Aktivitäten im Nachwuchsbereich und der Mannschaftsaufstellung zur neuen Saison. Die administrativen Themen werden auf das Nötigste reduziert, der Fokus liegt im sportlichen Bereich.

Die geplante Dauer beträgt 1 ½ Stunden.

Getränke werden von uns bereitgestellt und im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich miteinander auszutauschen und auch außerhalb der Turnhalle etwas besser kennenzulernen.

Gerne nehmen wir weitere Themenwünsche von Euch entgegen.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme an der Veranstaltung!

Mai 2, 2018

Zweites Herrenteam krönt eine gute Saison

Überraschender Sieg gegen den Meister und Aufsteiger

Das zweite Herrenteam trat am letzten Spieltag der Saison in der Kreisliga gegen den bereits feststehenden Meister und Aufsteiger Niederhöchstadt an. Bereits in den Doppelspielen präsentierte sich das TV-Team mit Siegen von Dominik Plumbaum/Bastian Plumbaum und Michael Brendel/Malte Schefer in toller Form und erspielte eine 2:1 Führung.
In den dann folgenden Einzeln erhöhten die stark spielenden Hofheimer Dominik Plumbaum und Michael Brendel anschließend mit zwei Siegen im ersten Paarkreuz den Spielstand auf 4:1. Anschließend waren dann die Niederhöchstädter Spieler besser und konnten zum 5:5 ausgleichen. Die mit je zwei Einzelsiegen überragend aufspielenden Michael Brendel und Aaron Malerczyk sowie Malte Schefer brachten das Hofheimer Team jedoch wieder mit 8:7 in Führung. Das Abschlussdoppel musste somit die Entscheidung bringen. Mit druckvollen Angriffsspiel ließen Dominik und Bastian Plumbaum dem Niederhöchstädter Doppel keine Chance. Sie gewannen das Spiel und erkämpften den überraschenden 9:7-Sieg gegen die Meistermannschaft.

Erfolgreicher Saisonabschluss: die zweite Herrenmannschaft

Zum Abschluss der Saison präsentierte sich das Hofheimer Team in toller Form und sorgte so für einen tollen Saisonabschluss. Des zweite Herrenteam mit den Stammspielern Marcus Gaube, Oliver Beck, Sven Pallus, Domink Plumbaum, Michael Brendel, Bastian Plumbaum, Peter Remmert, Thomas Poiger, Nils Wentzell, Aaron Malerczyk sowie Neuzugang Malte Schefer schloss die Spielsaison mit dem guten fünften Tabellenplatz in der Kreisliga ab.

Siege im Doppel und beiden Einzeln: Neuzugang Malte Schefer

Durch viele Spielerausfälle während der Spielrunde konnte eine mögliche bessere Platzierung leider nicht erreicht werden. Sollte das Team in der nächsten Saison von den vielen Spielerausfällen verschont werden, dann kann das Team im Kampf um die Meisterschaft eine gewichtige Rolle spielen.

Autor: Peter Remmert (TV 1860 Hofheim)

Seiten:1234»
Die TT-Abteilung wird
unterstützt von:
Unser Flyer zum Download

ältere Beiträge

Archiv