Mai 31, 2022

Bronze auf Hessenebene für Josefine Kilian

Tischtennis: Fünf Nachwuchsspieler des TV 1860 unter den Jahrgangsbesten Hessens

Am vergangenen Wochenende fand im mittelhessischen Pohlheim das Hessenfinale der diesjährigen Tischtennis-Jahrgangsmeisterschaften des Nachwuchses statt. Vom TV 1860 Hofheim hatten sich fünf Spielerinnen und Spielern für dieses Turnier qualifiziert – eine außergewöhnliche Leistung, die die hohe Qualität der intensiven Nachwuchsarbeit beim TVH dokumentiert.

In sehr starken Teilnehmerfeldern der Jahrgänge 2010, 2011, 2012 und 2013+ waren unsere Spielerinnen und Spieler Mie Elbaek, Josefine Kilian, Dara Martin, Tim Sewerin und Jamie Ziehm am Start.

Bronze im Jahrgang 2010: Josefine Kilian

Mie Elbaek im Jahrgang 2010, Dara Martin (2011) und Tim Sewerin (2010) trafen in der Gruppenphase auf starke Gegner und belegten dort jeweils die Plätze 3 bzw. 4 sodass sie sich nicht für die Achtel- bzw. Viertelfinalspiele qualifizieren konnten. Dennoch können sie stolz darauf sein, zu den Besten Ihres Jahrgangs in Hessen zu gehören.

Zwei Hofheimer Akteure konnten die KO-Runde bravourös erreichen:

Unser Jungtalent Jamie Ziehm (2013+) überzeugte in seiner Gruppe und erspielte sich die Qualifikation für die Top-16. Auch sein Achtelfinalspiel gewann er klar mit 3:0. Im Viertelfinale traf er dann bereits auf den späteren Turniersieger, den er (noch) nicht bezwingen konnte. Dennoch überzeugte sein Spiel dermaßen, dass die hessischen Talentscouts für die Kadersichtung auf ihn aufmerksam geworden sind.

Ganz aufs Treppchen schaffte es erneut Josefine Kilian mit ihrem großen Siegeswillen. Zunächst überzeugte sie in ihrer Gruppe mit drei klaren Siegen, dann gewann sie überlegen ihr Viertelfinalspiel und musste sich im Halbfinale lediglich der Turniersiegerin aus Sossenheim geschlagen geben. Ein toller Erfolg und die verdiente Bronzemedaille für Josefine!

Autor: Peter Sander (TV 1860 Hofheim), Foto: Markus Reiter (TV 1860 Hofheim)

Mai 13, 2022

Die Jüngsten sind in der Hessenspitze

Tischtennis: Silber und Bronze bei hessischen mini-Meisterschaften

Zum Hessenfinale der mini-Meisterschaften trafen sich am vergangenen Wochenende die besten Tischtennisspieler/innen der drei Altersklassen 2009/2010, 2011/2012 und 2013 und jünger in Schotten.

Für den TV 1860 Hofheim gingen die drei Jungtalente Sophie Batista-Niemann, Jamie Ziehm und Ben Kretzberg an den Start, die sich über ihre Erfolge bei den Bezirks-mini-Meisterschaften für dieses Turnier qualifiziert hatten.

Ben Kretzberg mußte in der sehr stark besetzten Altersklasse 2011/2012 an den Start, und belegte in der Gruppenphase den 3. Platz, womit er die Qualifikation für die KO-Phase nur sehr knapp verfehlte. Sophie Batista-Niemann spielte erneut sehr stark und erkämpfe sich im Jahrgang 2013+ der Mädchen eine umjubelte Bronzemedaille. Sie musste sich erst im Halbfinale der späteren Siegerin geschlagen geben, nachdem sie bis dahin alle Spiele mit 3:0 gewonnen hatte.

Jamie Ziehm errang in seiner Altersklasse, ebenfalls Jahrgang 2013+ der Jungs, den zweiten Platz. Im Finale unterlag er mit 3:1 in einem umkämpften Spiel mit knappen Sätzen seinem Gegenüber aus Langen. Dieser hatte bis zu diesem Zeitpunkt keinen einzigen Satz abgegeben und musste sich im Finale seinen Sieg richtig erarbeiten. Erneut ein toller Erfolg für Jamie! Der TV Hofheim ist sehr stolz zum fünften Mal seit 2017 Hofheimer Mädchen und Jungs ins Hessenfinale geführt zu haben, und dieses Mal zwei tolle Podestplätze zu belegen.

Sophie Batista-Niemann: Bronze bei den Mädchen
Jamie Ziehm: Silber bei den Jungs

Autor: Peter Sander (TV 1860 Hofheim), Fotos: Markus Reiter (TV 1860 Hofheim)

Apr 8, 2022

Drei junge Talente für Hessenentscheid qualifiziert

Erneut Hofheimer Erfolg bei den Bezirks-mini-Meisterschaften

Nach erfolgreicher Absolvierung zweier Ortsentscheid der mini-Meisterschaften durch den TV 1860 Hofheim war der Verein mit einer Reihe junger Spielerinnen und Spieler beim diesjährigen Bezirksentscheid vertreten, der am 3. April in Wiesbaden stattfand. Bei dieser Turnierserie können nur die Jüngsten antreten, die zum Beginn der Meisterschaften noch nicht in einer Vereinsmannschaft spielen. Insgesamt sechs Hofheimer Teilnehmer schafften es in die KO-Phase des Turniers nachdem sie sich in ihren jeweiligen Gruppenspielen erfolgreich geschlagen hatten, darunter die beiden Mädchen Mira Brusch und Adrika Sharma, die sich jeweils erst im Viertelfinale knapp geschlagen geben mussten, ebenso wie Daniel Zhang bei den Jungs. Drei Jungtalente schaften es in Ihrer jeweiligen Altersklasse sogar bis aufs aufs Treppchen, wo sie stolz einen Pokal und eine Urkunde in Empfang nahmen sowie eine Einladung zu den hessischen mini-Meisterschaften im Mai in Schotten. Ben Kretzberg belegte im 60-köpfigen Teilnehmerfeld der Jahrgänge 2011/2012 den dritten Platz – eine sehr positive Überraschung! Sophie Batista-Niemann erkämpfe sich im Jahrgang 2013+ der Mädchen eine umjubelte Silbermedaille, und Jamie Ziehm, ebenfalls im Jahrgang 2013+ der Jungs, errang in seiner Altersklasse den ersten Platz – fast erwartungsgemäß, jedoch in der Deutlichkeit und Dominanz seiner Spiele letztlich doch überraschend.

Die Silbermedailliengewinnerin Sophie Batista-Niemann in Aktion

Am Ende waren die Hofheimer Teilnehmer und das anwesende Trainerteam sehr stolz auf die erreichten Plätze, denn erstmalig ist der TV 1860 mit gleich drei Vereinsmitgliedern beim Hessenentscheid vertreten.

Autor: Peter Sander (TV 1860 Hofheim), Foto: Markus Reiter (TV 1860 Hofheim)

Seiten:«1234567...37»
Die TT-Abteilung wird
unterstützt von:
Unser Flyer zum Download