Jun 6, 2017

Jahreshauptversammlung der Tischtennis-Abteilung

Posten im Vorstand neu besetzt

Bei der diesjährigen, gut besuchten Jahreshauptversammlung unserer Abteilung konnten die Posten des stellvertretenden Abteilungsleiters sowie des Jugendwartes erfreulicherweise neu besetzt werden.

Peter Sander verstärkt den Vorstand als stellvertretender Abteilungsleiter und Stefan Buch wird sich als Jugendwart um die Belange der Nachwuchsarbeit kümmern.

Neben den Wahlen wurde von den Erfolgen in der Nachwuchsarbeit und im Herrenbereich im zurückliegenden Jahr berichtet, Kassenwart Michael Brendel gab einen Überblick über die Finanzlage der Abteilung und es gab den Ausblick auf die kommende Saison.

Nach gut 1,5 Stunden beendete Abteilungsleiter Peter Remmert die Jahreshauptversammlung und man ließ den Abend bei einem kleinen Umtrunk mit Imbiss ausklingen.

Mai 9, 2017

Charlotte Graff nimmt an Hessenmeisterschaften teil

Die jüngsten Hofheimer Tischtennis-Spielerinnen und -Spieler sind weiterhin ganz vorne mit dabei. So waren zwei Hofheimer Mädchen für die Hessischen mini-Meisterschaften qualifiziert, die am vergangenen Wochenende in Meerholz statt fanden. Flora Weck mußte leider absagen, so dass Charlotte Graff als alleinige Vertreterin aus Hofheim in der Altersklasse 3 (Jahrgang 2008 und jünger) an den Start ging.  Aus den vier Bezirken des Hessischen Tischtennis-Verbands (HTTV) hatten sich in jeder der drei Altersklasse nur noch die jeweils besten 16 Mädchen und Jungen für das Verbandsfinale qualifiziert.

Charlotte, die erst im Januar 2017 mit dem Tischtennis begonnen hat, stellte sich mutig und konzentriert dieser besonderen Herausforderung. Aufgrund der noch geringen Wettkampferfahrung überraschte es aber kaum, dass es für einen Sieg in ihrer Vorrundengruppe in ihrem ersten Jahr noch nicht gereicht hat.

Charlotte hat Hofheim gut vertreten (Foto: Markus Reiter)

Unterstützt von ihren Eltern verschwand der anfängliche Schmerz der Niederlage sehr schnell, und Charlotte freute sich über eine tolle und einmalige Wettkampf-Erfahrung, die sie in Meerholz sammeln konnte. Sie wird sicher die eine oder andere Erkenntnis ins nächste Training des TV Hofheim mitnehmen.

Autoren: Markus Reiter, Peter Sander (TV 1860 Hofheim)

Mai 2, 2017

Erstes Herrenteam gewinnt Meisterschaft

Sieg gegen Neuenhain bringt den Meistertitel  

Im letzten Spiel in der Tischtennis-Bezirksklasse gegen den Neuenhainer TTV fehlte der ersten Herrenmannschaft des TV Hofheim nur noch ein Punkt zum Meistertitel. Entsprechend konzentriert starteten die Hofheimer Doppel Marc Goldbach/Daghim Yim, Martin Semrau/Bastian Plumbaum und Stefan Buch/Sven Pallus mit 3 Siegen in die Partie. Im ersten Paarkreuz folgten dann aber zwei ganz knappe Niederlagen im fünften Satz und Neuenhain kam auf 2:3 heran. In den folgenden Einzeln dominierten dann aber wieder die TV-Akteure mit starken Spielleistungen. Daghim Yim, Stefan Buch, Sven Pallus, Dominik Plumbaum, Marc Goldbach und Martin Semrau gewannen 6 Einzel in Folge zum klaren 9:2 Erfolg.

Meister der Bezirksklasse wurden (von links): Stefan Buch, Martin Semrau, Marcus Gaube, Thomas Schmidt, Marc Goldbach, Daghim Yim und Sven Pallus.

Mit diesen deutlichen Erfolg gewann das TV-Team mit 39:5 Punkten die Meisterschaft in der Bezirksklasse und steigt in die Bezirksliga auf. Über die gesamte Saison war das Hofheimer Team die ausgeglichen beste Mannschaft in der Bezirksklasse. Gleich von Anfang an wurde die Tabellenspitze eingenommen. In der Rückrunde kam das zweitplatzierte Team aus Pfaffenwiesbach mit einer 22:0 Rückrundenbilanz  noch etwas heran, konnte das Hofheimer Team (Rückrundenbilanz 20:2) aber nicht mehr erreichen. Diesen tollen Erfolg erspielten Marc Goldbach, Martin Semrau, Daghim Yim, Thomas Schmidt, Stefan Buch, Marcus Gaube und Sven Pallus, die sich in der nächsten Saison auf tolle Spiele in der Bezirksliga freuen.

Autor: Peter Remmert (TV 1860 Hofheim)

Die TT-Abteilung wird
unterstützt von:
Unser Flyer zum Download

ältere Beiträge

Archiv