Apr 24, 2018
admin

Zweimal Silber für TV 1860 Hofheim

Toller Erfolg bei den Bezirksjahrgangsmeisterschaften

Mit fünf Teilnehmer/innen, die sich über die Kreisjahrgangsmeisterschaften qualifiziert hatten, war Hofheim am letzten Wochenende bei den Bezirksjahrgangs­meisterschaften in Oberbrechen vertreten.

An diesem äußerst sonnigen Tag waren aus dem Bezirk West, einem der vier Bezirke des Hessischen Tischtennis-Verbands, die aussichtsreichsten Nachwuchsspieler der Jahrgänge 2006 bis 2009 (und jünger) zusammen gekommen, um die Meister ihrer jeweiligen Altersklasse zu ermitteln. Insgesamt nahmen an den acht Wettbewerben dieses spannenden, gut organisierten Turniers rund 140 Mädchen und Jungen teil.

Team Hofheim (v.l.n.r): Charlotte Graff, Phil Bender, Constantin Weck, Ole Schilling
und Flora Weck

Starke Vorstellung der Jungs – jedoch mit Verletzungspech

Bei den Jungs trat zunächst Phil Bender im Jahrgang 2007 an. Er erwischte eine starke Dreiergruppe, und hatte von der Papierform eigentlich keine Chance diese Gruppe zu überstehen. Trotzdem gelang es ihm in einem tollen Kampf eines der beiden Spiele für sich zu entscheiden und damit überraschend ins Achtelfinale einzuziehen. Dieses ging dann aber gegen einen übermächtigen Gegner erwartungsgemäß verloren.

Im Jahrgang 2008 traten Ole Schilling und Constantin Weck an. Ole erwischte eine schwere Gruppe, und hatte an diesem Tag nicht das nötige Glück eines seiner 3 Gruppenspiele für sich zu entscheiden. Constantin dagegen spielte an diesem Tag bärenstark auf und konnte gleich die ersten beiden Gruppenspiele gewinnen, was die Teilnahme an der KO-Runde sichern sollte. Leider verletzte er sich dann aber im dritten Spiel am Knie, sodass er das Turnier abbrechen mußte. Schade!

Charlotte Graff und Flora Weck für Hessenentscheid qualifiziert

Im Jahrgang 2008 war Flora Weck für Hofheim am Start, die in Ihrer Vierergruppe zunächst erwartungsgemäß den zweiten Platz belegte. Damit stand sie im Halbfinale und lieferte sich ein packendes Duell mit Ihrer Kontrahentin aus Herbornseelbach, das hin und her ging, und das Flora am Ende mit 3:2 für sich entscheiden konnte. Damit stand sie im Finale und erspielte sich die Silbermedaille in diesem anspruchsvollen Turnier.

Nicht minder ambitioniert ging Charlotte Graff zu Werke, und tat es Ihr gleich. Im Jahrgang 2009 demonstrierte sie ihre spielerischen Fortschritte der letzten Monate, und dass auch zukünftig mit ihr zu rechnen sein wird. Es gelang ihr 3 Ihrer 4 Spiele deutlich und souverän zu gewinnen, und sich damit, genau wie Flora, die Silbermedaille und die Qualifikation für den Hessenentscheid zu erspielen. Ebenfalls ein sehr überzeugender Auftritt von Charlotte!

Silber in Ihrem Jahrgang: Flora Weck (links) und Charlotte Graff

Das Fazit: Wie so häufig in letzter Zeit hat der Hofheimer Nachwuchs an diesem Tag ein tolles Bild abgegeben, sehr fair gespielt und sportlich voll überzeugt. So kann es weitergehen.

Wir wünschen Charlotte und Flora viel Erfolg auf der nächsten Stufe, den hessischen Jahrgangsmeisterschaften.

Autor und Fotos: Peter Sander (TV 1860 Hofheim)

Comments are closed.

Die TT-Abteilung wird
unterstützt von:
Unser Flyer zum Download

ältere Beiträge

Archiv