Jun 13, 2019
admin

TT-Nachwuchs gehört zu den Jahrgangsbesten Hessens

Tischtennis: Maya Hayes holt Bronze bei Hessischen Jahrgangsmeisterschaften

Mit drei Nachwuchstalenten war der TV 1860 Hofheim am ersten Juni-Wochenende bei den Hessischen Jahrgangsmeisterschaften in Pohlheim vertreten. Sie hatten sich aufgrund von Top-Platzieren bei den Kreis- und den Bezirksjahrgangsmeisterschaften für diesen Saisonhöhepunkt qualifiziert, und durften sich nun mit den besten Spielerinnen und Spielern ihres Jahrgangs messen.

Dreimal erfolgreich

Aufgrund der großen Konkurrenz ging man mit nicht allzu großen Erwartungen in dieses Turnier, doch alle drei Hofheimer haben positiv überrascht.

Flora Weck, Jahrgang 2008, und im Main-Taunus-Kreis in ihrer Altersklasse inzwischen „zum Maß der Dinge“ avanciert, erwischte eine anspruchsvolle Vierer-Gruppe, in der sie an Position 2 gesetzt war. Dementsprechend verlor sie nur eines ihrer 3 Spiele, und gewann die beiden anderen recht souverän. Auch das dann folgende Achtelfinale brachte sie mit einem lockeren 3:0 hinter sich, um sich dann aber im Viertelfinale an der späteren Finalistin erwartungsgemäß die Zähne auszubeißen. Damit gehört sie zu den besten 8 Hessens.

Auch ihr Bruder Constantin Weck, ebenfalls Jahrgang 2008, übertraf die Erwartungen bei weitem. In einer schweren Gruppe, in der er an Position 3 gesetzt war, konnte er überraschend 2 Spiele klar gewinnen und sich damit für die Finals der 16 besten Spieler Hessens qualifizieren, wo er dann aber gegen einen mächtigen Gegner den kürzeren zog. Constantin beeindruckte die Konkurrenz durch seine variable und angriffslustige Spielweise.

Im Jahrgang 2009 gelang Maya Hayes aus Hofheimer Sicht die Überraschung des Wochenendes. In einer anspruchsvollen Vierergruppe spielte sie stark auf und gewann ihre Spiele zweimal mit 3:0 und einmal überraschend mit 3:2 gegen die als Gruppenerste gesetzte Lara Henrich. Auch im Viertelfinale drehte sie voll auf, und beeindruckte durch ihr technisch sauberes Spiel. Sie gewann auch diesen K.O.-Kampf gegen ihre Gegnerin aus Eschborn mit 3:1 und erreichte damit das Halbfinale, wo sie dann ihrer Kontrahentin unterlag. Ein toller, nicht erwarteter Erfolg!

Abteilungsleiter Peter Remmert und Cheftrainer Markus Reiter waren auch spät am Abend noch begeistert von ihren Schützlingen.

Markus Reiter: „Maya erreicht das Halbfinale – das ist megakrass und war nicht zu erwarten! Ich bin schwer beeindruckt, auch von der Top-8-Platzierung von Flora im Kreise der Hessenkadermädchen, und auch die Top-16-Platzierung bei den Jungs durch Constantin ist ähnlich stark einzuschätzen.“

Damit ging ein toller Saisonhöhepunkt des Nachwuchses erfolgreich zu Ende.

Maya Hayes in Angriffslaune

Autor: Peter Sander (TV 1860 Hofheim), Fotos: Markus Reiter (TV 1860 Hofheim)

Comments are closed.

Die TT-Abteilung wird
unterstützt von:
Unser Flyer zum Download

ältere Beiträge

Archiv