Mrz 21, 2016

Das Hofheimer Team verjagt das Abstiegsgespenst

Ein wichtiges Spiel war die Partie der ersten Herrenmannschaft (Bezirksklasse) gegen die Spielvereinigung Hochheim. Bei einem Sieg würde man in das sichere Mittelfeld rutschen, bei einer Niederlage könnte man noch in Abstiegsgefahr kommen. In den Eröffnungsdoppeln kam das Hofheimer Team überhaupt nicht aus den Startblöcken und verlor alle drei Doppel. Auch das folgende Einzel ging an Hochheim und beim Stand von 0:4 sah es schlecht um das TV-Team aus. Der stark spielende Thomas Schmidt leitete mit seinem Einzelsieg die Wende ein. Ab diesen Zeitpunkt zeigten sich die TV-Spieler wie ausgewechselt und dominierten in den Einzeln. Stefan Buch, Sven Pallus und Peter Remmert gewannen ihre Spiele und glichen zum 4:4 aus. Ersatzspieler Nils Wentzell zeigte eine Klassevorstellung, gewann sicher mit 3:0 sein Einzel und sorgte für die erstmalige Führung für die Hofheimer Mannschaft. Auch in der zweiten Spielhälfte folgte Sieg auf Sieg für das TV-Team. Martin Immensack, Thomas Schmidt,  Stefan Buch und Peter Remmert spielten dominant auf, gewannen ihre Spiele und sorgten für einen vielumjubelten 9:5 Erfolg. Eine tolle Moral zeigte das Hofheimer Team, welches nach einem 0:4 Rückstand mit einem Spätstart dieses Spiel so kurios drehen konnte. Der Lohn ist der 7. Platz in der Tabelle der Bezirksklasse. Der Punktevorsprung zwei Spieltage vor Saisonende ist nun so hoch, dass das TV-Team mit dem Abstieg nichts mehr zu tun hat.

Dez 22, 2015

Alen Tosun ist Vereinsmeister

Alen Tosun gewinnt den Titel zum dritten Mal in Folge

Die Vereinsmeisterschaften der Herren wurden am gleichen Tag wie die Vereinsmeisterschaften der Schüler ausgetragen. Eine Stunde nach Start der Spiele bei den Schülern gingen die Doppel der Herren an den Start. Im Halbfinale gewannen Marcus Gaube/Dominik Plumbaum gegen Alen Tosun/Benjamin Sander und Peter Remmert/Eugen Burau gegen Marc Schwaiger/Peter Sander. Auch im Endspiel harmonisierten Marcus Gaube und Dominik Plumbaum prächtig und gewannen mit 3:1 gegen Peter Remmert und Eugen Burau den Doppeltitel. Im Spiel um Platz drei setzten sich Alen Tosun/Benjamin Sander gegen Marc Schwaiger/Peter Sander durch. Die Einzelkonkurrenz wurde in zwei Gruppen ausgetragen. Die jeweils vier besten Spieler qualifizierten sich für das Viertelfinale. In Gruppe 1 qualifizierten sich Marcus Gaube vor Alen Tosun, Peter Remmert und Dominik Plumbaum. Auf die Qualifikationsplätze in Gruppe zwei kamen Daghim Yim vor Marc Schwaiger, Peter Sander und Luca Rupperti. Im Viertelfinale setzen sich wie erwartet die favorisierten Spieler Marcus Gaube, Peter Remmert, Alen Tosun und Daghim Yim durch. Marcus Gaube gegen Peter Remmert und Alen Tosun gegen Daghim Yim lauteten daraufhin die Halbfinalpaarungen. Hier gewann Peter Remmert gegen Marcus Gaube und Alen Tosun gegen Daghim Yim. Im Finale siegte der immer stärker spielende Alen Tosun sicher mit 3:0 gegen Peter Remmert und wurde zum dritten Mal in Folge Vereinsmeister im Einzel. In einem extrem spannenden Spiel gewann Marcus Gaube ganz knapp mit 3:2 gegen Daghim Yim und holte sich den dritten Platz. Das Zusammenlegen der Vereinsmeisterschaften der Herren mit den Schülern erwies sich als voller Erfolg und wird im kommenden Jahr seine Fortsetzung finden.

Dez 15, 2015

Siegreicher Abschied von Marc Schwaiger

Abschiedsspiel von Marc Schwaiger nach 30 Jahren beim TV Hofheim

Das letzte Vorrundenspiel der ersten Herrenmannschaft gegen Wehrheim war ein besonderes Spiel, weil Marc Schwaiger sein Abschiedsspiel für den TV 1860 Hofheim absolvierte. Marc Schwaiger mit seinem Lieblingsdoppelpartner Thomas Schmidt sorgte gleich für den ersten Punkt für Hofheim. Das Doppel Sven Pallus/Peter Remmert verteidigte mit einem Sieg die Führung zum 2:1. In den Einzeln sorgten Thomas Schmidt, Sven Pallus, Marc Schwaiger und Peter Remmert mit 4 Siegen für die klare 6:3 Führung. Im zweiten Spieldurchgang brachten die starken Sven Pallus und Marc Schwaiger das TV-Team mit zwei Einzelsiegen 8:5 in Front. Den letzten Punkt erspielte Peter Remmert zum 9:5 Erfolg gegen Wehrheim. Nach diesen Sieg im letzten Spiel der Vorrunde liegt das Hofheimer Team mit 12:10 Punkten auf dem 5. Platz der Bezirksklasse. In der letzten Partie für den TV Hofheim zeigte Marc Schwaiger im Doppel mit Thomas Schmidt und mit zwei Einzelsiegen nochmals eine tolle Leistung und war Garant für den Sieg. Marc Schwaiger ist mit seiner Familie nach Mainz gezogen und wird beim dortigen Verein aufschlagen. Nach 30 Jahren beim TV Hofheim mit vielen Erfolgen mit der Mannschaft und auf Turnieren verabschiedeten sich die Hofheimer Spieler von ihrem langjährigen Mannschaftskameraden mit einer Träne im Auge. Das TV- Team wünscht Marc und seiner Familie in Mainz alles Gute und Marc im Tischtennis immer einen Matchball in jeder Partie.

20151211_203734

Die TT-Abteilung wird
unterstützt von:
Unser Flyer zum Download

ältere Beiträge

Archiv