Mrz 25, 2019
admin

Hofheimer Herrenteam gewinnt den Bezirkspokal

Tischtennis: Erfolg des TVH in Herborn!

Nachdem die 3. Herrenmannschaft des TV 1860 Hofheim im Dezember den Kreispokal der 2. Kreisklasse gewann und sich somit als Vertreter des Main-Taunus Kreises für das Bezirkspokalturnier in Herborn qualifizierte, glänzten sie nun auch in diesem Wettbewerb.

Am Samstagmorgen starteten die Spieler Robert Waldmüller, Eugen Burau und Peter Remmert zur einstündigen Fahrt nach Herborn. In der Sporthalle pünktlich angekommen, warteten auf das Hofheimer Team die Kreispokalsieger der Kreise Hochtaunus, Lahn-Dill, Limburg-Weilburg, Rheingau-Taunus und Wiesbaden.

Nach der Auslosung der Viertelfinals erhielt das TV-Team zunächst ein Freilos. Während die anderen Teams um den Einzug in die Halbfinals kämpften, hielten sich die Hofheimer Spieler an den Einspieltischen fit.

Halbfinale mit klarem 4:0-Erfolg

Nach der Auslosung der Halbfinals wurde dem Hofheimer Team der Kreispokalsieger Idstein aus dem Rheingau-Taunus Kreis zugelost. Die TV-Spieler Peter Remmert und Eugen Burau starteten in den Einzeln mit starken Leistungen in das Spiel und siegten jeweils deutlich mit 3:0 Sätzen. Spannend war das Spiel von Robert Waldmüller. Nach 2:2 Zwischenstand ging es in den Entscheidungssatz, den Robert Waldmüller sicher mit 11:6 gewann. Im darauffolgenden Doppel spielten Peter Remmert und Eugen Burau mit starken Angriffstischtennis überzeugend auf und gewannen die Partie sicher mit 3:0. Dies war auch der Siegpunkt der Partie zum klaren 4:0 gegen Idstein und der Einzug in das Finale des Bezirkspokals war erreicht.

Deutlicher Sieg: 4:1 im Finale

Im Finale wartete der Kreispokalsieger Kirschhofen aus dem Kreis Limburg-Weilburg. Auch in dieser Partie spielten Peter Remmert und Eugen Burau sehr stark auf und gewannen ihre Einzel souverän mit jeweils 3:0 zur 2:0 Führung für Hofheim. Robert Waldmüller musste sich dann aber dem starken Kirschhofener Spieler geschlagen geben. Im anschließenden Doppel überzeugten zu Beginn der Partie nur die Kirschhofener Spieler, die mit 2:1 in Führung gingen. Im vierten Satz wurden Peter Remmert und Eugen Burau jedoch stärker und holten sich diesen Satz ganz knapp mit 11:9. Im Entscheidungssatz setze sich die Leistungssteigerung des Hofheimer Doppels fort. Die TV-Spieler dominierten diesen Satz mit 11:6. Mit diesen harterkämpften wichtigen Doppelsieg ging das Hofheimer Team mit 3:1 in Führung. Im darauf folgenden Einzel knüpfte Peter Remmert an die starken Leistungen aus dem ersten Einzel an und dominierte alle 3 Sätze mit klaren Satzgewinnen zum viel umjubelten 4:1 Erfolg gegen Kirschhofen. Das Hofheimer Team feierte mit dem Gewinn des Bezirkspokals einen großen Erfolg! Mit dieser tollen Leistung qualifizierte sich das TV-Team zudem für den Hessenpokal, der in zwei Wochen ausgetragen wird.                 

Peter Remmert, Robert Waldmüller und Eugen Burau

Comments are closed.

Die TT-Abteilung wird
unterstützt von:
Unser Flyer zum Download

ältere Beiträge

Archiv