Dez 5, 2017
admin

Der Knoten ist geplatzt für das erste Herrenteam

Doppelumstellung bringt den Erfolg

Die erste Herrenmannschaft ist in der letzten Saison in die Bezirksliga aufgestiegen, konnte aber bisher in der Vorrunde dieser starken Spielklasse noch nicht überzeugen und nur einen Punkt erspielen. Grund für die Erfolglosigkeit sind mehrfach die Doppel gewesen. In den letzten Wochen wurde manch knappes Spiel aufgrund der schwachen Doppel-Spielleistungen noch verloren.

Einleitung der Trendumkehr gegen Bad Homburg

Im Auswärtsspiel gegen Bad Homburg wurden die Doppel umgestellt, und dies brachte prompt dem Erfolg. Niels Wieczorek/Daghim Yim und Martin Semrau/Sven Pallus gewannen ihre Doppelspiele und brachten Hofheim mit 2:1 in Führung. In den Einzeln waren die Bad Homburger Spieler dann etwas besser und das TVH-Team geriet mit 6:7 in Rückstand. Der famos aufspielende Stefan Buch gewann anschließend jedoch sein zweites Einzel zum 7:7-Ausgleich. Bad Homburg konterte mit einem Einzelsieg und führte daraufhin mit 8:7. Im Abschlussdoppel zeigten die Spitzenspieler Niels Wieczorek und Daghim Yim eine tolle Leistung und gewannen deutlich mit 3:0 zum 8:8 Unentschieden. Die Doppelumstellung hatte durchschlagenden Erfolg und dies war der Hauptgrund für diesen wichtigen Punktgewinn.

Mit neuem Selbstvertrauen gegen Niederhofheim siegreich

Mit neuen Selbstvertrauen ging das Team dann in das Heimspiel gegen die deutlich höher platzierte Mannschaft aus Niederhofheim. In den Doppeln konnte dieses Mal Marc Goldbach mit Thomas Schmidt siegreich sein. In den Einzeln entwickelten sich danach ausgesprochen spannende Spiele. In überragender Form präsentierte sich Martin Semrau, der beide Einzel gewann und das Hofheimer Team mit 7:6 in Führung brachte. Nach dem Niederhofheimer Ausgleich zum 7:7 brachte Stefan Buch mit seinem starken Angriffsspiel Hofheim mit 8:7 in Front. Die Entscheidung musste im Abschlussdoppel fallen. Niels Wieczorek und Daghim Yim harmonierten gut und siegten in knappen und umkämpften Sätzen mit 3:1 und errangen den ersten Saisonsieg für das Hofheimer Team. Die Doppelumstellungen machten sich voll bezahlt und sorgten für wichtige 3 Punkte im Abstiegskampf. Das TV-Team verlässt nach diesen tollen Erfolgen die Abstiegsränge und klettert auf den 10.Tabellenplatz.

Das Team Hofheim 1 (v.l.): Marc Goldbach, Martin Semrau, Thomas Schmidt, Daghim Yim, Stefan Buch, Sven Pallus und Niels Wieczorek

Autor: Peter Remmert (TV 1860 Hofheim), Fotos: TV 1860 Hofheim

Comments are closed.

Die TT-Abteilung wird
unterstützt von:
Unser Flyer zum Download

ältere Beiträge