Browsing articles by " admin"
Dez 8, 2022

Tischtennis-Herren in zwei Wettbewerben erfolgreich

Die 4 Herrenmannschaften des TV Hofheim schlagen sich derzeit sehr wacker in Ihren jeweiligen Mannschaftswettbewerben. Besonders sticht die zweite Herrenmannschaft hervor, die in der vergangenen Woche gleich zweimal triumphieren konnte.

Erreichen der Kreispokalendrunde  

Das Team hat sich in der Kreisliga mit einem Sieg gegen den aktuellen Tabellenführer TuS Hornau in die Kreispokalendrunde gespielt. Nach zwei verlorenen Einzeln und einem 0:2 Rückstand sah es jedoch zu Beginn der Partie nicht nach einem erfolgreichen Spiel aus. Mit einem klaren 3:0 Sieg durch Marvin Schenk im Einzel wurde dann aber der Umschwung eingeleitet. Das Doppel Malte Schefer/Marvin Schenk glich mit einem ebenso klaren 3:0 Sieg zum 2:2 aus. Malte Schefer und der überragend aufspielende Marvin Schenk gewannen die anschließenden Einzel zum 4:2 Sieg im Pokalviertelfinale. Das Team hat mit diesem Erfolg die Kreispokalendrunde erreicht. Es spielten: Malte Schefer (1), Sven Pallus, Marvin Schenk (2) und das Doppel Malte Schefer/Marvin Schenk (1).

v.l. Sven Pallus, Marvin Schenk und Malte Schefer

In der Kreisliga vorne dabei

Auch im Meisterschaftsspiel gegen Tabellennachbarn Eschborn-Niederhöchstadt zeigten die Hofheimer Spieler eine gute Spielleistung. Zwei knappe Doppelerfolge von Stefan Buch/Marvin Schenk und Sven Pallus/Peter Remmert sorgten für eine beruhigende 2:0 Führung. Der 2 Punkte Vorsprung wurde auch in den Einzeln bis zur Mitte der Partie gehalten. Dann folgte von Hofheimer Seite ein starker Schlussspurt. Stefan Buch, Peter Remmert und Marvin Schenk siegten jeweils klar mit 3:0 Sätzen und stellten den 7:3 Sieg sicher. Mit diesem Erfolg festigt das zweite Team den 2. Tabellenplatz in der Kreisliga knapp hinter dem Tabellenführer aus Hornau. Es spielten: Stefan Buch (2), Sven Pallus, Peter Remmert (2), Marvin Schenk (1) und die Doppel Stefan Buch/Marvin Schenk (1), Sven Pallus/Peter Remmert (1).

Nov 10, 2022

TV 1860-Nachwuchs bei Bezirksmeisterschaften erfolgreich

1x Gold, 2x Silber, 5x Bronze bei den Meisterschaften des Bezirks West

Bei den Kreismeisterschaften des Main-Taunus-Kreises hatten sich neun Nachwuchs-Akteure des TV 1860 Hofheim für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert, die am Wochenende in der neuen Ländcheshalle in Wallau ausgetragen wurden. Es war wieder ein erfolgreiches Wochenende mit insgesamt 8 Medaillenplätzen und 3 Quali­fika­­tionen für die Hessenmeisterschaften.

Bei den Jungs waren Paul Wirfs und Tim Sewerin in der Altersklasse Jungen 13 (d.h. bis 13 Jahre) sowie Ben Kretzberg und Jamie Ziehm erstmalig bei den Jungen 11 am Start. Ben, Paul und Tim hatten es in der Gruppenphase mit starken Gegnern zu tun, die ihnen alles abverlangten. Die drei Hofheimer verfehlten die KO-Runde nur knapp. Dafür konnten Paul und Tim im Doppel auftrumpfen, wo sie die erste Bronzemedaille des Wochenendes für den TV 1860 einfahren konnten. Bei den Jungen 11 legte Jamie Ziehm furios los. Mit 9:0 Sätzen in der Gruppenphase qualifizierte er sich für die KO-Runde. Auch im Achtel- und im Viertelfinale überzeugte er jeweils mit 3:0-Siegen, bis er dann im Halbfinale auf den späteren Turniersieger traf, dem er nur knapp unterlag. Eine Superleistung von Jamie und zugleich die Qualifikation für die Hessen­meister­schaft!

Jungen 11: Jamie Ziehm in Aktion

Die Hofheimer Mädchen spielten an diesem Wochenende erneut besonders stark auf. Zunächst war Mira Brusch erstmalig bei den Mädchen 11 dabei. In den Einzeln spielte sie zwar mutig, konnte sich bei Ihrer ersten Bezirksmeisterschaft aber noch nicht durchsetzen. Jedoch gelang Ihr im Doppel mit Ihrer Partnerin Greta Dahlen ein verdienter Erfolg mit dem Erreichen des 3. Platzes.

Bei den Mädchen 13 waren Josefine Kilian und Dara Martin für Hofheim am Start. Dara kassierte zwei unglücklich 2:3-Niederlagen und konnte sich leider nicht für die KO-Phase qualifizieren. Josefine erwischte dagegen einen sehr starken Tag und konnte sechs Siege in Folge einfahren, fünf davon ohne Satzverlust. Damit stand sie im Finale, wo sie sich ihrer Gegnerin nur knapp geschlagen geben musste, sodass sie sich am Ende mit der Silbermedaille souverän für die Hessenmeisterschaft qualifizierte.

Beide zusammen, Dara und Josefine, erreichten anschließend im Doppel noch einen verdienten 3. Platz.

Die letzte Entscheidung des Wochenendes fand dann bei den Mädchen 15 statt. Mit Routinier und Favouritin Flora Weck und ihren beiden Mannschaftskolleginnen Maya Hayes und Josefine Kilian waren gleich 3 Hofheimerinnen im Rennen. Alle Drei konnten sich nach jeweils sehr starken Gruppenspielen für das Viertelfinale qualifizieren.
Dort mussten sich Josefine mit einem knappen 2:3 gegen die spätere Finalistin, und Maya mit 1:3 gegen eine unangenehm spielende „Defensivspielerin“ geschlagen geben. Glücklicher lief es bei Flora Weck. Sie schaffte es mit 3:2 extrem knapp aber erfolgreich in das Halbfinale. Nach dieser Zitterpartie ließ sie dann aber nichts mehr anbrennen und gewann im Halbfinale und auch im Finale jeweils mit 3:0 Sätzen, und erspielte sich mit einer tollen Vorstellung souverän den Bezirksmeistertitel. Ein großartiger Erfolg!

Den Abschluss bildeten dann die Doppel bei den Mädchen 15, wo Flora und Josefine gemeinsam die Silbermedaille, und Maya mit Ihrer Partnerin Talina Schuh die Bronzemedaille erkämpften, sodass am Ende noch einmal alle 3 Hofheimerinnen auf dem Siegertreppchen standen. Ein krönender Abschluss eines tollen und spannenden Wochenendes. Der Coach der Mädchen, Michael Matthes, war sichtlich zufrieden.

Autor und Fotos: Peter Sander (TV 1860 Hofheim)

Jun 24, 2022

Flora Weck und Josefine Kilian gewinnen Bezirksranglisten

Nachdem sie sich bei den Kreisranglisten des Main-Taunus-Kreises im März durchgesetzt und auch die Bezirks-Vorranglisten gemeistert hatten, durften 6 Hofheimer Nachwuchsspielerinnen und -Spieler beim Zwischen- und Endranglisten­turnier des Bezirks West antreten. In der Großsporthalle im mittelhessischen Driedorf gingen sie am 2. Juniwochenende an den Start.

Für die Jungs mussten zunächst Constantin Weck bei den Jungen 15 (d.h. Jungen unter 15 Jahre) und Tim Sewerin bei den Jungen 13 in der Gruppenphase der sogenannten Zwischenranglisten an den Start. Trotz zweier starker Siege verfehlte Constantin die Endrangliste nur ganz knapp, während Tim sie mit einem 3:2-Ergebnis erreichte und sich anschließend den sehr guten neunten Platz in der Bezirksrangliste erspielte. Jungtalent Jamie Ziehm trat in der Endrangliste der Jungen 11 an, startete hierbei furios mit mehreren Siegen, musste dann aber auch die eine oder andere Niederlage einstecken. Mit einer 5:4-Bilanz erspielte er sich den starken fünften Platz und damit die Qualifikation für das Hessenranglistenturnier im Sommer.

Die Hofheimer Mädchen spielten an diesem Wochenende erneut besonders stark auf. Bei den „Mädchen 15“ mußten Maya Hayes und Flora Weck antreten. Maya erreichte einen neunten Platz in der Bezirksendrangliste nachdem sie ein paar sehr knappe Niederlagen einstecken musste. Hier hatte sich die jungen Kaderspielerin mehr erhofft. Fast optimal lief es bei Flora Weck. Trotz zweier sehr knapper 2:3-Niederlagen dominierte sie die Mädchen 15-Altersklasse und erspielte sich den ersten Platz und damit die Qualifikation für das Hessenturnier.

Sie durfte am nächsten Tag auch noch das Mädchen 19-Turnier mitspielen, für das sie sich ebenfalls qualifiziert hatte. Obwohl sie bei den älteren Mädels vorab nur auf Platz 8 gesetzt war, konnte sie überraschen und am Ende einen nicht erwarteten 4. Platz einfahren. Insgesamt bestritt Flora an zwei Tagen 18 Matches – eine großartige mentale und physische Leistung!

Gleichermaßen souverän trat Josephine Kilian vom TV 1860 in der Altersklasse Mädchen 13 auf. Mit einem klaren 7:0-Durchmarsch, d.h. sieben Siegen in sieben Spielen, konnte sie sich am Ende ebenfalls über den ersten Platz und die erhoffte Qualifikation für das Hessenturnier freuen.

Siegerin „Mädchen 15“: Flora Weck
Siegerin „Mädchen 13“: Josefine Kilian

Fazit: Die Hofheimer Teilnehmer/-innen übertrafen bei diesem Turnier erneut die Erwartun­gen. Es wurden zwei tolle Siege im Bezirk West erreicht, und es qualifizierten sich insgesamt 3 TVH-Akteure für die hessischen Ranglisten, was erneut die starke Nachwuchsarbeit des TV 1860 dokumentiert.

Autor und Fotos: Peter Sander (TV 1860 Hofheim)

Seiten:«1234567...37»
Die TT-Abteilung wird
unterstützt von:
Unser Flyer zum Download